Samstag , 16 Dezember 2017
Startseite » Fahrradhelm » Nutcase Urban Caution – „I love my brain“ Radhelm im Review
ODLO Webshop Deutschland
Nutcase Urban Caution – „I love my brain“  Radhelm im Review

Nutcase Urban Caution – „I love my brain“ Radhelm im Review

Jedes Jahr gibt es zum Beginn der Radsaison immer die gleiche Diskussion zum Thema „Helmpflicht“ in Deutschland und die Masse der Radfahrer dürfte sich wohl wie in den Jahren zuvor in zwei Lager spalten. Eins haben beide Lager aber gemeinsam, denn jeder einzelne Radfahrer ob mit Helm oder ohne, würde wohl „I love my brain“ von sich als Denkweise behaupten können und eine Firma, die diesen Satz nicht nur denkt, sondern auch auf ihre Produkte schreibt, stellen wir Euch heute genauer vor.

Ein klassischer Fahrradhelm schaut meist sehr eintönig aus oder wirkt schon direkt sehr sportlich mit den vielen Lüftungslöcher und seiner Form. Mag man im Alltag oder beim Radtrekking eher die „lässige“ Variante eines Radhelm, so ist das Produktangebot von Nutcase sehr interessant. Die Helme können monoton, aber auch bunt, poppig und immer anders sein. Natürlich ist der Nutcase-Klassiker TÜV-geprüft und in Deutschland zertifiziert. Aus der Designschmiede in Portland findet wohl jeder Radfahrer seinen ganz persönlichen Style. Für uns der Pluspunkt ist die „Graphics“-Reihe, wo es eben nicht nur monotone Helme zur Auswahl gibt.

Prämiert auf der Eurobike 2010 sind die Radhelme optisch einzigartig im Design, ansonsten jedoch mit den von einem Radhelm gewohnten Details. Unter einer ABS-Hartschale verbirgt sich die InMold Technologie mit EPS-Schaumstoff innen für hohen Aufprallschutz. Für einen kühlen Kopf sorgen zwar auch hier wieder kleine Öffnungen, diese wirken aber rein vom ersten Eindruck optisch wie die Löcher einer Bowlingkugel. Der Helm hat dabei Lufteinlässe vorn und -auslässe oben bzw. hinten für optimale Luftzirkulation. Verglichen z.B. mit einem klassischen MTB-Radhelm vielleicht etwas spartanisch, aber im „City“-Einsatz vollkommen ausreichend. Im „City-„Einsatz genauso nützlich, wie auch dezent angebracht, die reflektierenden Nutcase & „I love my brain“ Logos vorne bzw. hinten.

Zwei Modelle gibt es vom Radhelm für Erwachsene und ein Modell für Kinder. Zum perfekten Sitz des Radhelm gelangt man über zwei Wege. Im Lieferumfang gehören drei Sets unterschiedlich großer, waschbarer Innenpolster. Diese Polster können einfach ausgetauscht und somit auch für eine bessere Anpassung ausprobiert werden. Desweiteren gibt es auf der Rückseite das bekannte Drehradverstellsystem für perfekten Sitz am Kopf. Den inneren Umfang kann man so von 52-59 bzw. 59-64 cm variieren.

Geprägt hat der erste Eindruck aber nicht nur Form und Muster, sondern auch so ein Detail wie der Magentverschluss mit Kinnschutz. Zwar findet man dieses Detail inzwischen schon mal öfters, wer jedoch noch den Klickverschluss kennt, wird dies nun lieben. Statt umständlicher Fummelei am Klickverschluss kann man diesen Riemen nun mit einer Hand öffnen und schließen. Nur am Anfang wirkte dies etwas ungewöhnlich.

Für uns ist der Nutcase Helm beim Radfahren im Alltag auf jeden Fall eine Empfehlung. Bei sportlichen Touren mag man aber doch wiederum eher die kleineren, aerodynamischen Helme.

 

Jedes Jahr gibt es zum Beginn der Radsaison immer die gleiche Diskussion zum Thema "Helmpflicht" in Deutschland und die Masse der Radfahrer dürfte sich wohl wie in den Jahren zuvor in zwei Lager spalten. Eins haben beide Lager aber gemeinsam, denn jeder einzelne Radfahrer ob mit Helm oder ohne, würde wohl "I love my brain" von sich als Denkweise behaupten können und eine Firma, die diesen Satz nicht nur denkt, sondern auch auf ihre Produkte schreibt, stellen wir Euch heute genauer vor. Ein klassischer Fahrradhelm schaut meist sehr eintönig aus oder wirkt schon direkt sehr sportlich mit den vielen Lüftungslöcher…

Review Übersicht

1. Eindruck
Gewicht & Größe
Preis
Details

Gesamtergebnis

Zusammenfassung : Cool und funktionell, darüber hinaus sicher und Eyecatcher im Alltag. Wer einen Helm sucht, der sollte sich mal die Nutcase Helme anschauen!

Nutzerbewertungen: Sei der Erste !
72
terrific.de - Ausrüstung für den Outdoor-Sport

Über Redaktion | ZweiradBlog

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Globetrotter