Dienstag , 22 August 2017
Startseite » Fahrradbeleuchtung » Philips SafeRide® LED – Neue Fahrradleuchten schaffen eine bessere Sicht für mehr Sicherheit
ODLO Webshop Deutschland

Philips SafeRide® LED – Neue Fahrradleuchten schaffen eine bessere Sicht für mehr Sicherheit

Im dichten Stadtverkehr ist es nicht nur wichtig zu sehen, sondern auch, gesehen zu werden. Kurz vor Anbruch der dunklen Jahreszeit präsentiert Philips vier Licht-Neuheiten auf der Eurobike 2011. Dabei bringt das Unternehmen seine langjährige Erfahrung im Bereich Automobilbeleuchtung und sein Know-how rund um LED-Leuchten ein, um die Sicherheit der Fahrradfahrer im Straßenverkehr zu erhöhen.

Philips SafeRide® LED RearLight LumiRing mit Batterie- oder Dynamobetrieb

Gerade für Fahrradfahrer ist es wichtig, auf der Straße von anderen Verkehrsteilnehmern rechtzeitig gesehen zu werden – und zwar von allen Seiten. Das neue Philips Rücklicht erreicht dies durch den innovativen LumiRing. Das ist ein Lichtring aus sechs Hochleistungs-LEDs, der das Licht so verteilt, dass es auch seitlich sichtbar ist. Der Abstrahlwinkel des Rücklichts beträgt rund 320 Grad, sodass der Fahrradfahrer andere Verkehrsteilnehmer in einem großen Blickwinkel präsent ist und sie ihr Verhalten entsprechend anpassen. Ein robustes Lichtgehäuse und langlebige LEDs machen eine Wartung des Rücklichts überflüssig. Das Philips SafeRide® LED Rücklicht kann an allen gängigen Fahrrädern befestigt werden. Es lässt sich mit Hilfe von integrierten Gewindestiften an 50 sowie 80 Millimetern Gepäckträgern montieren. Bei einem Stillstand des Rades, z. B. an einer Ampel oder Kreuzung, bleibt die gute Sichtbarkeit durch vier Minuten andauerndes Standlicht erhalten. Das Fahrradrücklicht Philips SafeRide® LED RearLight LumiRing mit Batterie- oder Dynamobetrieb ist für eine unverbindliche Preisempfehlung von 35 Euro beziehungsweise 30 Euro im Handel erhältlich.

Bild: Philips

Bild: Philips

Philips SafeRide® LED BikeLight 40 mit Batterie- oder Dynamobetrieb

Das BikeLight 40 leuchtet eine Strecke von bis zu 30 Metern mit seinem hellen, weißen Licht aus. Sein fokussiertes Lichtbündel hat eine hohe Beleuchtungsstärke von 40 Lux und sorgt so für die große Reichweite. Der Weg wird gleichmäßig und blendfrei ausgeleuchtet. Durch die LUXEON® Hochleistungs-LEDs erzeugt die Lampe drei Mal mehr Licht als eine Standard-Fahrradlampe. Das robuste Gehäuse schützt die LEDs vor Umwelteinflüssen und regelt die ideale Wärmeableitung der LEDs. Das SafeRide® LED 40 kann an allen Fahrradtypen einfach und sicher befestigt werden. Die neue Fahrradlampe Philips SafeRide® LED BikeLight 40 mit Batterie- oder Dynamobetrieb ist für eine unverbindliche Preisempfehlung von 69 Euro beziehungsweise 59 Euro im Handel erhältlich.

Philips SafeRide® LED Pedelec 80 für Pedal Electric Cycles

Das Philips SafeRide® LED Pedelec ist speziell für Pedal Electric Cycles, sogenannte Pedelecs, konstruiert. Mit seiner Beleuchtungsstärke von 80 Lux und einer siebenfach stärkeren Lichtleistung als die Standardlampe ist er einer der hellsten, StVZO-zulässigen Scheinwerfer am Markt. Die beiden eingesetzten High Power LEDs erzeugen ein brillantes, weißes Licht. Dank der hohen Lichtleistung können Hindernisse in bis zu 60 Metern Entfernung klar erkannt werden. Das breite Lichtbündel erleichtert zugleich die Sicht bei Kurvenfahrten und erhöht den Sehkomfort sowie die Fahrsicherheit, ohne dabei den Gegenverkehr zu blenden. Das Philips SafeRide® LED Pedelec Light ist spritzwassergeschützt und kann mit Spannungen zwischen 6 und 48 Volt betrieben werden. Es kann einfach an der Vorderradgabel angebracht werden.

Philips SafeRide® LED eBike – Weltneuheit für E-Bikes

Das Philips SafeRide® LED eBike ist der weltweit kleinste LED Scheinwerfer, der die gesetzlichen Anforderungen der neuen ECE-Richtlinie R113 Klasse C eines Motorradscheinwerfers erfüllt. Daher kann er an jedem E-Bike oder Moped bzw. Motorrad bis 125 ccm eingesetzt werden. Bisher konnten für E-Bikes nur große und schwere Scheinwerfer mit Glühlampen und einer elektrischen Leistung von 15 Watt verwendet werden. Das extrem kompakte LED eBike Licht erzeugt bei einer elektrischen Leistung von lediglich 5 Watt ein extrem breites und weitreichendes Lichtbündel auf der Straße. Durch die optimierte Hell-Dunkel-Grenze wird der Gegenverkehr nicht geblendet. Das Philips SafeRide® LED eBike kann bei beliebigen Eingangsspannungen zwischen 6 und 48 Volt betrieben und an jedem E-Bike oder Moped angebracht werden.

Alle Philips LED SafeRide® Produkte werden mit Zubehör geliefert, mit dem sie leicht und schnell montiert werden können.

Bild & Quelle: Philips
terrific.de - Ausrüstung für den Outdoor-Sport

Über Redaktion | Zweirad-Blog.de

Neue Fahrräder, interessante Mountain-Bike Touren in den Alpen, zahlreiche Tipps für den nächsten Radurlaub aus Sicht eines Mountain-Biker bzw. Rennrad-Fahrer und natürlich Touren für das Radtrekking im In- und Ausland präsentieren wir Euch zusammen getragen und aufbereitet auf unseren Seiten des Zweirad-Blog. Damit Ihr auch in Zukunft immer bestens informiert seid, folgt uns auf den sozialen Kanälen wie Twitter, Facebook oder kommt in unsere Kreise bei Facebook.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Globetrotter