Samstag , 13 August 2022
Startseite » Basil » Ab sofort bleiben die Hände warm!
ODLO Webshop Deutschland

Ab sofort bleiben die Hände warm!

Basil Handwärmer sorgen für komfortables Fahrradfahren im Winter

Europäische Winter sind längst nicht mehr so kalt wie sie es einmal waren. Aber in den letzten Jahren scheint die winterliche Kälte mehr und mehr eine Art Comeback zu feiern. Vor allem für Temperaturen unter null hat Basil jetzt ein ganz neues Accessoire entwickelt: den Basil Handwärmer, inspiriert von bequemen Muffen und für den Gebrauch auf dem Fahrrad angepasst. Die Handwärmer sind trendig, leicht im Retro-Look gehalten und – wärmen natürlich die Hände! Diese unentbehrlichen Winterbegleiter sind jetzt in einer limitierten Auflage erhältlich.

Die neuen Handwärmer von Basil sind das perfekte Gegenmittel für kalte Finger beim Fahrradfahren. Die Lenkermuffen bestehen aus Kunstleder, sind gefüttert und sorgen für Komfort und Wärme im trendigen Lammfell-Look. Sie können ganz leicht an allen Arten von Lenkern angebracht werden, auch an Lenkern mit Felgenbremsen oder Gangschaltung. Dank der weiten Öffnung kann man die Hände ganz leicht hineingleiten lassen, während die Länge der Handwärmer dafür sorgt, dass einem kein kalter Wind in den Ärmel bläst.

Bild: Basil

Bild: Basil

Zwei Versionen

Die Handwärmer von Basil sind in zwei Versionen erhältlich: in Schwarz mit schwarzem Futter und in Braun mit gebrochen weißem Futter. Rechtzeitig zu Weihnachten waren die Handwärmer nun in limitierter Auflage bei ausgewählten Fachhändlern in den Niederlanden erhältlich – in Deutschland müssen Winterradler noch bis zum kommenden Jahr warten oder sie bestellen einfach online bei einem holländischen Webshop, zum Beispiel hier.

Bild: Basil

Bild: Basil

Unverbindliche Preisempfehlung: € 24,95.

Bilder & Quelle: Basil
terrific.de - Ausrüstung für den Outdoor-Sport

Über Redaktion | Zweirad-Blog.de

Neue Fahrräder, interessante Mountain-Bike Touren in den Alpen, zahlreiche Tipps für den nächsten Radurlaub aus Sicht eines Mountain-Biker bzw. Rennrad-Fahrer und natürlich Touren für das Radtrekking im In- und Ausland präsentieren wir Euch zusammen getragen und aufbereitet auf unseren Seiten des Zweirad-Blog. Damit Ihr auch in Zukunft immer bestens informiert seid, folgt uns auf den sozialen Kanälen wie Twitter, Facebook oder kommt in unsere Kreise bei Facebook.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*