Montag , 22 Juli 2019
Startseite » Fahrradtasche » Alles dran, alles drin! Neuauflage VAUDE Classics
ODLO Webshop Deutschland
Alles dran, alles drin! Neuauflage VAUDE Classics
VAUDE Splash 20+5 - Fotocredit: VAUDE

Alles dran, alles drin! Neuauflage VAUDE Classics

Zum 40-jährigen Firmenbestehen liefert VAUDE eine Neuauflage mit vielen Innovationen.

Cluster, Hyper, Splash und 2 x Bike Alpin: Die fünf Rucksäcke der VAUDE Classic-Serie sind für viele Biker zum treuen Begleiter auf jeder Radtour geworden. Die Klassiker punkten mit umfangreicher Grundausstattung und zuverlässigem Tragekomfort. Zum 40-jährigen Firmenbestehen liefert VAUDE eine Neuauflage mit vielen Innovationen.

VAUDE Classic-Serie

Vier Jahrzehnte liegt die Geburtsstunde von VAUDE bereits zurück. 1974 gründete Albrecht von Dewitz mit viel Pioniergeist das Familienunternehmen. Sein erstes Produkt: ein Rucksack für Bergsteiger. Die erste Bikerucksack-Serie kam in den 90er Jahren. Sie trug den Namen Classics und existiert bis heute. Die fünf Modelle sind längst Klassiker im Rucksackbereich geworden. Erhältlich von 10 bis 30 Liter Packvolumen jeweils mit Möglichkeit zur Volumenerweiterung ist von der Tagestour bis zum Alpencross für jeden Einsatzzweck der passende Rucksack im Sortiment. Anlässlich des 40-jährigen Firmenbestehens hat VAUDE die Serie komplett überarbeitet.

Oberstes Ziel: Volle Funktionalität und bestmögliche Umweltverträglichkeit sollen vereint werden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die neuen Classics kommen in Green Shape – was bedeutet, dass alle Modelle der VAUDE Firmenphilosophie entsprechend besonders umweltschonend aus bluesign® zertifiziertem Hauptmaterial hergestellt werden. Im Rucksackbereich ist das eine große Herausforderung, da sehr viele Komponenten und Materialien zum Einsatz kommen. Zudem wurden alle Rückenlängen überarbeitet, ebenso Hüftgurt und Schultertäger. Die neuen, breiteren Hüftflügel sind ergonomisch geformt und wie auch die Schulterträger mit gestanztem Schaumstoff ausgestattet. Dadurch sind sie besonders luftdurchlässig und sorgen für angenehmen Tragekomfort. Auf die eigens entwickelte Helmhalterung ist man bei VAUDE besonders stolz: sie ist schnell, einfach und intuitiv zu bedienen und ermöglicht eine stabile Fixierung von Helmen unterschiedlichster Größe und Form. Neu ist neben dem frischen Design auch die überarbeite Innenraumgestaltung mit zahlreichen Organizer-Möglichkeiten, geräumigen Seitentaschen sowie ein spezieller Trinkschlauch-Clip.

VAUDE Splash 20+5 - Fotocredit: VAUDE

VAUDE Splash 20+5 – Fotocredit: VAUDE

Bewährtes beibehalten: Alle Modelle sind mit der F.L.A.S.H.-Schulterträger Längenverstellung auf die Körpergröße des Bikers anpassbar, wobei jeder Trägergurt einzeln justiert werden kann. Das Aeroflex-Netzrückensystem hält den Rucksack auf Distanz zum Rücken, um diesen bestmöglich zu belüften. Ein fester Sitz wird dank der flexiblen Hüftflügel garantiert. Zur Grundausstattung gehören zudem eine Regenhülle im Boden-fach, eine Blinklichthalterung, der Ausgang für ein Trinksystem und reflektierende Elemente.

Über alle Berge

Die Bike-Rucksäcke Bike Alpin 25+5 und 30+5 mit umfangreicher Grundausstattung werden besonders umweltschonend aus bluesign® zertifiziertem Hauptmaterial her-gestellt und bieten alles für die Königsdisziplin Alpencross. Für perfekten Sitz und gute Belüftung sorgen die F.L.A.S.H.-Schulterträger-Längenverstellung, der Aeroflex-Netz-rücken sowie der ergonomisch geformte und luftdurchlässige Hüftgurt. Der Stauraum ist zur besseren Übersicht in ein großes Hauptfach, ein Frontfach mit Organizer-Netztaschen und ein separates Bodenfach unterteilt. Bei Bedarf kann das Packvolumen über einen Reißverschluss um 5 Liter erweitert werden.

Bild & Quelle: VAUDE
terrific.de - Ausrüstung für den Outdoor-Sport

Über Redaktion | Zweirad-Blog.de

Neue Fahrräder, interessante Mountain-Bike Touren in den Alpen, zahlreiche Tipps für den nächsten Radurlaub aus Sicht eines Mountain-Biker bzw. Rennrad-Fahrer und natürlich Touren für das Radtrekking im In- und Ausland präsentieren wir Euch zusammen getragen und aufbereitet auf unseren Seiten des Zweirad-Blog. Damit Ihr auch in Zukunft immer bestens informiert seid, folgt uns auf den sozialen Kanälen wie Twitter, Facebook oder kommt in unsere Kreise bei Facebook.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*