Montag , 3 Oktober 2022
Startseite » featured » OutDoor 2010: Das innovative Transportsystem Westfalia Portilo
ODLO Webshop Deutschland

OutDoor 2010: Das innovative Transportsystem Westfalia Portilo

Das Portilo-System (Fahrradträger, Transportbox & Plattform) schafft neue Transportmöglichkeiten.

WESTFALIA-Automotive, einer der weltweit führenden Produzenten von Anhängevorrichtungen, weitet sein Produktportfolio um das Transportsystem „Portilo“ aus. Das System wurde bereits mehrfach ausgezeichnet (u.a. mit dem Eurobike-Award 2009) und ist mit dem GS-Siegel des TÜV ausgestattet.

Das Portilo-System von Westfalia-Automotive schafft neue Transportmöglichkeiten - Bild: Westfalia Automotive

Das Portilo-System von Westfalia-Automotive schafft neue Transportmöglichkeiten - Bild: Westfalia Automotive

Basiseinheit dieses Transportsystems ist der Fahrradträger „Portilo“, welcher sich werkzeugfrei in wenigen Augenblicken auf die Größe (58x22x69 cm (B/H/T)) eines Trolleys zusammenklappen lässt – damit ist der „Portilo“ der kompakteste Träger am Markt und lässt sich in jedem beliebigen Kofferraum unterbringen. Es können zwei, mit einer Erweiterungsschiene auch drei, Fahrräder transportiert werden. Die max. Zuladung liegt bei 60 kg, so dass auch schwere Elektro-Räder befördert werden können. Dank eines Abklappmechanismus ist der Zugang zum Kofferraum auch mit angebrachten Rädern für fast alle Pkw problemlos möglich. UVP: 429,- € inkl. MwSt.

Doch nicht nur Fahrräder können mit dem „Portilo“ befördert werden. Alternativ lassen sich auch die „PortiloBox“ oder die neue „PortiloPlattform“ auf dem Grundträger anbringen. Der Clou dabei: es wird kein Werkzeug benötigt. Somit verwandelt sich der Fahrradträger „Portilo“ in kürzester Zeit in einen zusätzlichen Kofferraum oder eine Ladefläche des Pkw. Dabei sind die Nutzungsmöglichkeiten vielfältig: Urlaubsgepäck, Sportutensilien, Campingausrüstung, Getränkekisten, Gartenabfälle, Baumaterialien, erlegtes Wild oder für was immer eine zusätzliche Verstauungsmöglichkeit gesucht wird.

Die wasserdichte und auswaschbare „PortiloBox“ hat ein Volumen von 200 Litern und kann Zuladung bis 45 kg aufnehmen – die „PortiloPlattform“ sogar 54 kg. Dank der tiefen Position hinter dem Fahrzeug befinden sowohl Box als auch Plattform im Windschatten, wodurch diese verbrauchs- und CO²-effizient sind. Außerdem wird hierdurch die Beladung erleichtert. Beide Produkte sind auf dem „Portilo“ abschließbar, so dass sie vor Diebstahl geschützt sind. Der Zugang zum Kofferraum ist aufgrund des Abklappmechanismus ebenfalls weiterhin gewährleistet.

UVP „PortiloBox“: 349,- € inkl. MwSt.
UVP “PortiloPlattform”: 199,- € inkl. MwSt.

Als weiteres Zubehör für den Fahrradträger Portilo sind neben Box und Plattform auch eine Auffahrschiene, eine Wandhalterung, eine Zusatzbremsleuchte sowie eine Wippenverlängerung für besonders lange Räder erhältlich.

Bild & Quelle: Westfalia Automotive
terrific.de - Ausrüstung für den Outdoor-Sport

Über Redaktion | ZweiradBlog

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*